Cyberversicherung

Der optimale Schutz für Ihre IT-Infrastruktur

  • Einbußen durch eine Betriebsunterbrechung der IT
  • Schadenersatzansprüche von Dritten wegen IT
  • IT- Dienstleistungen (forensische Dienstleistungen etc.)
"Mit ausweitender Digitalisierung und Vernetzung von Geschäftsprozessen wachsen die Gefahren für Unternehmen. Sichern Sie Ihre digitale Unternehmenszukunft. Wir beraten Sie gern."
Jörg Schönenborn, Geschäftsführer
In Zeiten der globalen Vernetzung und Digitalisierung der Wirtschaft, steigt zunehmend das Risiko von potenziellen Angriffen auf Ihre IT-Infrastruktur. Diese Bedrohungen und Schwachstellen können sehr vielfältig sein und besitzen das Potenzial weitreichende Folgen für Ihre betriebliche Tätigkeit mit sich zu bringen.
Denkbare Risiken, welche in dem Kontext "Cyber" auftreten können, sind beispielsweise
Betriebsunterbrechungsschäden, Benachrichtigungs-, Forensik- oder Wiederherstellungskosten. Neben diesen direkten Eigenschäden, können durch eine Cyberattacke oder Datendiebstahl/-verlust auch Drittschäden entstehen, für welche Ihr Unternehmen unter Umständen haftbar gemacht wird.
Bemühungen Ihr Unternehmen durch hardware- und softwaretechnische Lösungen gegen solche Risiken zu sichern, können zwar zahlreiche Schadversuche verhindern, bieten jedoch keinen 100%igen Schutz - hier sind sich die Experten einig. Eine Versicherungslösung kann diese Lücke schließen und, neben forensischer Unterstützung, das finanzielle Risiko für Ihr Unternehmen erheblich reduzieren.

Ansprechpartner

Kontakt
Michael Cleff

Leiter Haftpflicht / Unfall / D&O / Rechtsschutz

FAQ's