Diverse Gefahren können das eigene Haus und den Hausrat beschädigen oder sogar komplett zerstören. Experten geben Tipps, wie sich solche Schäden verhindern lassen.

Präventiver Schutz für das eigene Zuhause

18.7.2022 (verpd) Ein Tochterunternehmen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) erklärt online, wie man sich vor Schäden an der eigenen Immobilie und am Hausrat durch Brand, Rohrbruch, undichte Gasleitung oder auch Einbrecher schützen kann.

Jedes Jahr ersetzen die Wohngebäude- und Hausratversicherungen ihren Kunden versicherte Schäden an den betroffenen Immobilien oder am Hausrat in Höhe von rund sieben Milliarden Euro. Eine bestehende Wohngebäudeversicherung übernimmt in der Regel Schäden am versicherten Gebäude, die durch Brand, Blitzschlag, Sturm ab Windstärke acht, Hagel und bestimmungswidrig zum Beispiel durch einen Rohrbruch ausgetretenes Leitungswasser entstanden sind.

Eine Hausratpolice erstattet Schäden am Hausrat durch Brand, Explosion, Einbruchdiebstahl, bestimmungswidrig ausgetretenes Leitungswasser, Sturm und Hagel. In vielen Policen lassen sich zudem zusätzliche Schadensrisiken wie Überspannungsschäden oder Schäden durch Elementarrisiken wie Überschwemmung durch Starkregen miteinschließen. Tipps, damit es erst gar nicht zum Schaden kommt oder zumindest die Schadenhöhe so gering wie möglich bleibt, gibt es im Webportal der VdS Schadenverhütung GmbH (VdS).

Schutz vor Brand und Einbrechern …

Die VDS, ein Tochterunternehmen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV), hat sich unter anderem auf die Bereiche Brandschutz, Naturgefahren sowie mechanische und elektrische Sicherungstechnik für Gebäude spezialisiert. Unter www.vds-home.de informiert der VdS, wie sich ein Haus oder eine Wohnung vor den Risiken Feuer und Rauch, Wasser, Gas und Einbrecher absichern lässt.

Für jedes genannte Risiko gibt es einen eigenen Menüpunkt, in welchem verschiedene Sicherheitslösungen und Verhaltenstipps, um einen Schaden zu verhindern, aufgeführt sind. Der Bereich „Feuer und Rauch“ enthält beispielsweise Informationen zu Rauchwarnmeldern und Feuerlöschern, aber auch Tipps, wie man sich im Brandfall verhalten sollte und worauf es beim Grillen ankommt, um Unfälle zu vermeiden.

Im Menüpunkt „Einbruch und Diebstahl“ erfährt man unter anderem, mit welchen Maßnahmen sich das Einbruchsrisiko verringern lässt, beispielsweise wenn man in den Urlaub fährt, und welche Sicherheitsmerkmale bei Fenstern und Türen für einen höheren Einbruchsschutz sorgen.

… bis hin zum Wasser- und Gasaustritt

Im Menü „Wasser, Gas und Klima“ werden die typischen Ursachen für einen Wasserschaden wie veraltete und undichte Wasserleitungen aufgeführt. Zudem wird beschrieben, wo Gas- und Wassermelder zu installieren sind und was zu tun ist, um bei einem Rohrbruch den Wasserschaden möglichst gering zu halten.

Ergänzt wird das Portal durch den Menüpunkt „Infopool“. Hier sind diverse Broschüren rund um die Sicherheit von Haus und Haushalt mit Sicherheitsempfehlungen bei digitaler Haustechnik (Smart Home) sowie eine Produktdatenbank mit zertifizierten Sicherheitsgeräten und -anlagen aufrufbar. Zudem stehen Erklärungsvideos zu Sicherheitsthemen wie das Video „Einbrechern reichen fünf Sekunden – so schützen Sie sich“, aber auch Podcasts über Einbruch, Feuerlöscher und Rauchmelder zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Abgerundet wird der VdS-Webauftritt durch den Menüpunkt „Energiesparen“. Hier erfährt der Nutzer, wie er beispielsweise mit der Beleuchtung, den elektrischen Geräten, der Heizung, den Fenstern und in der Küche Energie einsparen kann.

Gerne stehen Ihnen unsere Kollegen bei allen Fragen rund um das Thema Hausratversicherung oder Wohngebäudeversicherung unter  0221-1261011 zur Verfügung.

Sie haben Fragen oder Feedback?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Füllen Sie einfach das unten stehende Kontaktformular aus.
Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.

Sie haben Fragen oder Feedback?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Füllen Sie einfach das unten stehende Kontaktformular aus.
Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Wir sind für Sie da!

Für Fragen zu bestehenden Verträgen wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice.

Rufen Sie uns an:
+49 (0)221 12610-11

Montag bis Freitag
8.00-17.00 Uhr

Schreiben Sie uns: 
kc@deteassekuranz.de

Digitale Welt

Mit unseren digitalen Versicherungslösungen bieten wir Ihnen noch 
mehr Vorteile:

  • Einfach abschließen – wann es Ihnen passt: 24/7
  • Top Konditionen
  • Sofortiger Versicherungsschutz
  • Keinen Papierkrieg mehr