Telekom-Pensionsfonds:
Netto-Entgeltumwandlung

Riestern mit Riesen-Vorteilen.

So sorgt man im Team Telekom vor.

Klar: Vorsorge muss sein. Aber warum sollten Sie alles allein stemmen? Lassen Sie den Staat für Sie mit sparen. Mit dem Telekom-Pensionsfonds geht das flexibel und profitabel: Sichern Sie sich die hohen staatlichen Zulagen zur Netto-Entgeltumwandlung (Riester-Rente). Nutzen Sie mögliche Steuervorteile durch zusätzlichen Sonderausgabenabzug. Und gestalten Sie Ihre Vorsorge nach Ihren Wünschen: durch einen zusätzlichen Schutz gegen Berufsunfähigkeit oder im Todesfall. 

Bei der Netto-Entgeltumwandlung verzichten Sie freiwillig auf einen Teil Ihrer Nettobezüge und sparen so fürs Alter. Das geht schon zulagengefördert ab 20 € monatlich und bis maximal 175 €, um die Förderung optimal auszunutzen (Stand 2021). Erst in der Auszahlungsphase werden dann Steuern erhoben. Aber dann in der Regel zu einem deutlich niedrigeren Steuersatz und ohne Sozialabgaben.

Wie Sie optimal profitieren, rechnen wir gerne für Sie aus. Lassen Sie sich individuell beraten! 

Spitzenleistung für Sie

Magenta und mehr

Pluspunkte für Telekom Mitarbeiter

Flexible Beitragszahlung möglich
Persönliche und umfassende Beratung vor Ort

Entdecken Sie den Telekom-Pensionsfonds

Vorteile und Beispielkalkulation für Mitarbeiter. 

Ihre Vorteile

Mit der Netto-Entgeltumwandlung (Riester-Rente) über den TPF verzichten Sie freiwillig auf einen Teil Ihrer monatlichen Nettobezüge, die in ein Depot beim TPF fließen.

Sie können 2021 monatlich einen Beitrag zwischen 20 € und maximal 175 €, zulagengefördert in den TPF einzahlen.

Der Gesetzgeber hat den Mindesteigenbeitrag gemäß Einkommenssteuergesetz, der für den Erhalt der vollen Riester-Zulagen erforderlich ist, bei 2.100 € gedeckelt. Das sind monatlich 175 € – abzüglich der Zulagenzahlungen. Das heißt, dass Beiträge, die diesen Betrag übersteigen, damit nicht förderfähig sind.

Steuern werden erst in der Auszahlungsphase erhoben, fallen jedoch im Ruhestand in der Regel geringer aus.

Seit dem 1. Januar 2018 profitieren Sie zusätzlich von der Abschaffung der Sozialversicherungspflicht in der Auszahlungsphase der Riester-Rente.

Die Anlage des TPF wird von professionellen Vermögensverwaltern gesteuert und unterliegt der ständigen Kontrolle durch den TPF und die Deutsche Telekom. Die Anlagestruktur wird regelmäßig überprüft und – wenn nötig – an veränderte Marktsituationen angepasst.

Seit Auflage liegt die durchschnittliche jährliche Wertentwicklung bei über 3,88 % (Stichtag 31.03.2021).

Langfristig betrachtet, haben Wertpapierfonds in der Vergangenheit höhere Renditen als herkömmliche Sparanlagen erzielt. Die Wertentwicklung der Vergangenheit stellt natürlich keine Garantie für eine zukünftige Entwicklung dar.

Sie können Teile der in den TPF umgewandelten Beiträge für eine zusätzliche Absicherung der Familie oder des Lebenspartners verwenden.

Im Todesfall erfolgt die Auszahlung der vereinbarten Todesfallleistung an die anspruchsberechtigten Hinterbliebenen in Form von Einmalkapital oder als Rentenleistung.

Anspruchsberechtigt sind Ehepartnerin/Ehepartner und Lebenspartnerin/Lebenspartner i. S. d. Lebenspartnerschaftsgesetzes, hinterlassene Kinder, benannte Lebensgefährtin/benannter Lebensgefährte.

Sie können einen Teil Ihrer Beiträge zusätzlich für die Absicherung im Fall einer Berufsunfähigkeit einsetzen.

Der Einschluss des zusätzlichen Risikoschutzes ist jährlich zum 01.01. des Folgejahres möglich. Dazu muss der gültige Zusatzantrag im Original bis zum 30.09. bei Ihrer Personalstelle vorliegen.

Weitere Informationen zum Telekom-Pensionsfonds finden Sie im Personal-Portal der Telekom unter http://personal.telekom.de 
> Gehalt & Vertrag > Altersvorsorge > Telekom-Pensionsfonds

Beispielkalkulation

Rentenversicherungspflichtiges Bruttoeinkommen (SV) des Vorjahres: 48.000 €

* Hierbei handelt es sich um eine Simulation. Die Ergebnisse sind nicht garantiert und die endgültige Höhe der Altersversorgungsleistung kann von der Höhe der Simulation deutlich abweichen. Aus der Simulation können Sie keine Ansprüche ableiten. Bei der Berechnung wurde ein Endalter von 67 Jahren, eine dauerhafte Fonds-Entwicklung von 3 % und eine dauerhafte Zulagenzahlung zugrunde gelegt.

Tipps unter Kolleg:innen

Was Sie zu diesem Thema wissen sollten.

Staatliche Zulagenförderung
Ab 2018 ist die Grundzulage von 154 auf 175 € gestiegen. Für jedes Kind, das nach dem 31. Dezember 2007 geboren wurde, erhalten Sparer zusätzlich 300 € pro Jahr und Kind, für davor geborene Kinder 185 € pro Jahr. Junge Leute unter 25 Jahre erhalten einmalig 200 € für das erste Versicherungsjahr.

Steuerliche Behandlung der Leistungen und Sozialversicherungsbeiträge
Bei der betrieblichen Altersversorgung über den TPF unterliegen Ihre Altersleistungen der nachgelagerten Besteuerung. In der Regel können Sie aber davon ausgehen, dass Ihr Steuersatz während Ihrer Beschäftigung höher ist als Ihr Steuersatz während Ihres Altersrentenbezuges.

Die auszuzahlenden Kapital- und/oder Altersrentenleistung aus der Netto-Entgeltumwandlung sind hingegen seit 2018 sozialversicherungsfrei.

Petra Mende

Petra Mende,
Sales & Customer Support Expertin

 

Unsere Experten empfehlen

Die Netto-Entgeltumwandlung ist eine clevere Art, die Riester-Förderung zu nutzen. Wir beraten Sie, wie Sie mit dem Telekom-Pensionsfonds optimal fürs Alter vorsorgen.

FAQs

Antworten auf häufige gestellte Fragen zum Telekom-Pensionsfonds finden Sie auch im Telekom Personal-Portal.

Gleich dazubuchen

Wo Sie schon mal hier sind

Die folgenden Versicherungen könnten Sie ebenfalls interessieren.

Ganzheitliche Beratung zur Altersvorsorge

Ganzheitliche Beratung zur Altersvorsorge

Noch unsicher, welche Vorsorge zu Ihrem Leben passt? Wir beraten Sie, fair und unabhängig.

Risiko-Lebensversicherung: Sichern Sie Ihre für den Ernstfall Angehörigen ab.

Risikolebens­versicherung

Vorsorge für Sie – und für Ihre Familie. Ergänzen Sie Ihren Schutz über den TPF! Und sichern Ihre Angehörigen ab.

So erreichen Sie uns

Klar sind wir Versicherungsexperten. Aber in erster Linie Kollegen!
Wir beraten Sie fair, kompetent und auf Augenhöhe.

Termin vereinbaren

Wir beraten Sie gern telefonisch – wann immer es Ihnen passt. Wählen Sie jetzt einfach Ihren Wunschtermin.

WhatsApp Business

Montag bis Freitag
8.00-17.00 Uhr

Sie haben Fragen oder Feedback?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Füllen Sie einfach das unten stehende Kontaktformular aus.
Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Sie haben Fragen oder Feedback?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Füllen Sie einfach das unten stehende Kontaktformular aus.
Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Wir sind für Sie da!

Für Fragen zu bestehenden Verträgen wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice.

Rufen Sie uns an:
+49 (0)221 12610-11

Montag bis Freitag
8.00-18.00 Uhr

Schreiben Sie uns: 
kc@deteassekuranz.de

Digitale Welt

Mit unseren digitalen Versicherungslösungen bieten wir Ihnen noch 
mehr Vorteile:

  • Einfach abschließen – wann es Ihnen passt: 24/7
  • Top Konditionen
  • Sofortiger Versicherungsschutz
  • Keinen Papierkrieg mehr